Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

methoden:zitieren_1:zitieren_1_05

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


(5) Besondere Quellen und ihre Zitierweisen

Quellen im Internet

Viele von Euch werden für ihre Recherche das Internet verwenden. Dagegen ist prinzipiell nichts einzuwenden - man muss jedoch sehr vorsichtig mit diesem Medium umgehen.

Anders als in einem Buch kann es im Internet passieren, dass Seiten ihren Standort wechseln oder gleich ganz gelöscht werden. Außerdem ist es im Internet sehr oft nicht klar, wer denn diese Informationen veröffentlicht hat, und ob dieser Mensch zum Beispiel in der Vergangenheit durch Fehlinformationen aufgefallen ist. Daraus ziehen wir mit detektivischem Spürsinn drei Schlüsse:

  • Aus dem Internet sollte man nur dann Informationen verwenden, wenn der Autor klar zu erkennen ist.
  • Wenn man aus dem Internet zitiert, muss man immer dazu aufschreiben, wann man diese Information abgerufen hat.
  • Wenn es diese Informationen auch in gedruckter Form gibt, dann ist diese Form vorzuziehen.

Wenn ihr Artikel aus dem Internet für Eure Recherchen verwendet, ist es sehr sinnvoll, diese auszudrucken und Eurer Arbeit als Anhang beizulegen.

Und wie zitiere ich nun eine Internetseite?

Leider gibt es noch keine offizielle Richtlinie1), wie man aus Internetseiten zitiert. Es hat sich aber in den letzten Jahren ein Schema eingebürgert, das ziemlich identisch zu unserem Schema für Bücher ist.

Wir beginnen mit dem Autor, VERFASSER1, Vorname1:
schreiben dann Titel und Untertitel des jeweiligen Artikels auf Titel - Untertitel.
und fügen dann die Internetadresse an. URL http://www.internetadresse.de
Wir schreiben auf, wann wir diese Seite aufgerufen haben Stand: 17.04.2013,
und können dann gegebenenfalls bei Schriftdokumenten noch die Seite angeben S. 8-9.

Es ergibt sich also folgendes Schema:

VERFASSER1, Vorname1: Titel - Untertitel. URL http://www.url.de Stand: TT.MM.JJJJ, S. x-x.

Zum Beispiel: LEITNER, Hans: Russisches Theater. URL http://www.rutheater/einleitung.pdf Stand: 16.11.2004, S. 12-14.

Zeitungen und Zeitschriften

Wie Du wahrscheinlich bereits gemerkt hast, ist bei der Internetquelle der erste Block identisch geblieben. Auch bei den Zeitungen und Zeitschriften fangen wir klassisch an:

VERFASSER1, Vorname1: Titel - Untertitel.

Dann folgt natürlich die Angabe, in welcher Zeitschrift / Zeitung dieser Artikel erschienen ist. Bei Medien, die wöchentlich herausgegeben werden, ist es zudem wichtig, das genaue Datum oder die Ausgabe anzugeben. Dadurch ergeben sich für Zeitschriften und Zeitungen folgende Schemata:

Zeitschriften

VERFASSER1, Vorname1; VERFASSERX, VornameX: Titel - Untertitel. In: Zeitschrift Band (JJJJ), Heftnummer, S. x-x.

Also zum Beispiel: MEIER, Bernd: Musik ohne Grenzen - Wo spielt es sich am besten? In: Der Spiegel 36 (1957), Nr. 7, S. 13.

Zeitungen

VERFASSER1, Vorname1; VERFASSERX, VornameX: Titel - Untertitel. In: Zeitung (TT.MM.JJJJ), Nr. X, S. x-x.

Zum Beispiel: MÜLLER, Klaus: Theaterhäuser. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (27.02.2006), Nr. 15, S. 13.

Aufsätze in Sammelbänden

Fast sind wir durch - eine Buchsorte müssen wir noch erwähnen. Es kommt nämlich vor, dass mehrere Wissenschaftler gemeinsam in einem Buch Aufsätze oder Ähnliches veröffentlichen. Dabei gibt es immer einen Hauptautor oder auch Hauptautoren, auch „Herausgeber“ genannt.

Schauen wir uns einmal folgendes Beispiel an:

FISCHER, Josef: Kostümwelt. In: KALI, Tim (Hrsg.): Theater in Wort und Bild. 2. Aufl. Berlin : Springer Verlag, 2004, S. 22-34.

VERFASSER1, Vorname1; VERFASSERX, VornameX: Titel - Untertitel. In: VERFASSER1a, Vorname1a: Titel - Untertitel. x. Aufl. Ort : Verlag, JJJJ, S. x-x

Hier ist also Josef Fischer derjenige, der den Aufsatz „Kostümwelt“ geschrieben hat. Tim Kali ist der Herausgeber des Buches „Theater in Wort und Bild“, in dem dieser Aufsatz steht. Alle weiteren Angaben sollten Euch bekannt sein.

Geschafft!

Soweit so gut - wenn Du all diese Methoden jetzt anwenden kannst, darfst Du dich zu Recht Zitiermeister nennen! Auf der nächsten Seite findest Du alle Zitiertechniken nochmals im Überblick.

1)
Informationen mit freundlicher Unterstützung der Uni Frankfurt sowie KERSTING-MEULEMAN, Ann: Richtig zitieren. URL http://www.ub.uni-frankfurt.de/musik/tfm/zitate/zitieren.html, Stand: 14.06.2014.
methoden/zitieren_1/zitieren_1_05.1402845447.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/01/29 17:23 (Externe Bearbeitung)