Die rasenden Reporter auf dem Baden-Badener Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt Baden-Baden gibt  es viele Leckereien. Der Schokofrüchtestand mit den gebrannten Mandeln roch besonders lecker. Dort gibt es die meisten Süßigkeiten, natürlich gebrannte Mandeln und Schokofrüchte. Der Stand ist bei Jung und Alt sehr bekannt, weil er schon seit vielen Jahren, nämlich 15 Jahren, auf dem Weihnachtsmarkt steht. Alle Waren, auch die Lebkuchen-Herzen, sind Handarbeit. Der Stand bietet insgesamt fast 30 Artikel an. Die Kunden sind sehr zufrieden, weil ihnen die Sachen sehr schmeckt. Am Ende des Tages ist der Stand bis auf die letzte Mandel leergekauft.  Der Stand steht gegenüber dem Kurhauseingang. (Leonidas und Enno)

Foto: Leonidas

autoEs roch nach Maronen, Grillwürstchen und Glühwein als wir am Freitag nach Schulschluss alle gemeinsam über den Weihnachtsmarkt in Baden-Baden schlenderten. Der Regen hielt uns Rasende Reporter vom Gymnasium Hohenbaden nicht ab, über den schönen Markt zu bummeln und unsere Eindrücke zu sammeln. Die Aufgabe von unserer Chefreporterin Frau Heynen-Junker war gut umzusetzen: Jeder von uns sollte sich einen Stand aussuchen und darüber berichten. Das fiel mir nicht schwer, denn einer meiner Lieblingsstände ist direkt am Anfang beziehungsweise Eingang des schönen Christkindmarktes: Der Stand mit den Blechautos hat es mir seit je her schon angetan. Ich liebe die aufziehbaren alten Fahrzeuge und die anderen Blechspielzeuge. So wie in den Jahren zuvor bevor wir von Köln nach Baden-Baden zogen, kam ich nicht daran vorbei, mir selbst eine Freude zu machen: Die Verkäuferin auf dem Stand erinnerte sich sogar wieder an mich, weil meine Mutter mir schon für den Adventskalender in den vergangenen Jahren dort eine Überraschung gekauft hatte. Diesmal sprach ich sie als Hoba-Reporter an und ließ mir ihr Angebot erklären. Sie erklärte mir, dass es schön ist, wenn Kinder an ihrem Stand hängenbleiben und sich noch für die alten Spielsachen aus früheren Zeiten interessieren. Es gäbe viele Sammler, die jedes Jahr bei ihr vorbeischauten. Das konnte ich gut nachvollziehen.

Apropos: Sie führt dort auch Geschenke für Erwachsene, wie zum Beispiel Ledergeldbeutel. Ich denke aber, dass auch Erwachsene sich für das Blechspielzeug begeistern können. Mein Vater schaut dort auch gerne jedes Jahr vorbei. Und auch diesmal hatte es mir ein Fahrzeug wieder angetan. Ich konnte nicht widerstehen und nahm natürlich das Rennfahrzeug mit. Die Verlockung war doch zu groß. Mit einer Vorahnung hatte mir meine Mama schon etwas Geld mitgegeben. Mann, war ich glücklich. Dieser Stand ist für mich das Sinnbild für Weihnachten – Tradition, Kindheitserinnerungen und große Kinderaugen. Prompt präsentierte ich meine Beute zuhause und schoss auch ein Foto. Meine Mama konnte ein Lachen nicht verkneifen. Euch allen tolle Überraschungen und viel Freude an Heilig Abend. (Hugo)

Foto: Hugo

Adresse und Kontakt

Leo-Wohleb-Weg 1
76530 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 93-2391
Fax: +49 7221 93-2394
hoba(at)baden-baden.de

Sprechzeiten des Sekretariats:

Montag - Freitag 07:30-12.15 Uhr

Impressum und Datenschutz

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz sowie unser Impressum.

 

Krankmeldungen

Bitte zunächst telefonisch,
dann innerhalb von drei Tagen schriftlich an die Klassenleitung.

Schnellzugriff

 

Unser Gymnasium

ist eine Schule in Trägerschaft der Stadt Baden-Baden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.